Altstadtfest 24.-26. August 2018

Altstadtfest 2018: Partystimmung garantiert!

In der Stadt Schöningen zu behaupten, jetzt könne einmal so richtig gefeiert werden, ist natürlich maßlos untertrieben. Schöningen bietet viele Feste, die sich lohnen zu besuchen – und zwar nicht nur die Veranstaltungen, die von der Schöninger Werbegemeinschaft e.V. organisiert werden.

Doch, ohne ein „aber“ geht es nicht, denn das Schöninger Altstadtfest, eines der ältesten seiner Art in der Region Braunschweiger Land/Ostfalen, in diesem Jahr schon in der 45. Auflage, ist eines der Events, die man tatsächlich auf gar keinen Fall verpassen sollte.

Drei Tage wird auf zwei Bühnen wieder ein großartiges Musikprogramm aufgefahren und parallel dazu ist eine Rundumversorgung von großen wie auch kleinen Festbesuchern gewährleistet. Neben den Haupt-Acts auf der Bühne wird auch in diesem Jahr der Verkaufsoffene Sonntag am 26. August von 13 bis 18 Uhr für Besucherströme in der Schöninger Innenstadt sorgen.

Mit der offiziellen Eröffnung des Altstadtfestes am Freitag, 24. August, um 19 Uhr durch den traditionellen Freibier-Fassanstich, steht einem langen Feier-Wochenende nichts mehr im Wege. Das wissen natürlich auch „alte Schöninger“, die wie in jedem Jahr zu hunderten zum Schöninger Altstadtfest der Schöninger Werbegemeinschaft in ihre Heimatstadt reisen, um gemeinsam mit Freunden und Bekannten dort zusammen zu kommen und zu feiern.

Natürlich ist das Altstadtfest aber auch eine wunderbare Gelegenheit für Menschen von außerhalb der Stadtmauern Schöningens, die charmante Stadt am Elm einmal kennen zu lernen.

Drei Tage Partystimmung pur…

… gibt es von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. August in der Schöninger Innenstadt, wenn die Schöninger Werbegemeinschaft e.V. zum 45. Schöninger Altstadtfest einlädt.

Das Fest erstreckt sich, wie bekannt, vom Marktplatz über den Brauhof und die Niedernstraße bis hin zur Spielemeile am Sonntag auf der Bismarckstraße.

Am Freitag öffnen die Buden in der Stadt bereits um 16 Uhr. Um 19 Uhr folgt der Freibier-Fassanstich und damit die offizielle Eröffnung. Natürlich hat sich die Schöninger Werbegemeinschaft e.V. den Wunsch vieler Gäste zu Herzen genommen, am Freitag wieder etwas ganz Besonderes abseits der Bühnenmusik zu bieten – lassen Sie sich überraschen. Der Freitag endet um 1 Uhr in der Nacht.

Am Samstag geht es dann um 14 Uhr los, wenn die ersten Buden öffnen. Musik und Unterhaltung gibt es ebenfalls bis um 1 Uhr in der Nacht. An allen drei Tagen laden der Marktplatz mit der Hauptbühne und der Brauhof mit der Biergarten-Bühne zum Feiern ein.

Den Sonntag eröffnet um 10.30 Uhr der Open-Air-Gottesdienst auf der Marktbühne, während auf dem Brauhof beim Frühschoppen mit Musikbegleitung langsam in den Tag gestartet werden kann. Von 13 bis 18 Uhr stehen dann auch die Türen vieler Geschäfte in Schöningens Innenstadt offen und freuen sich auf Kunden zum verkaufsoffenen Sonntag.

Das Ende des 45. Schöninger Altstadtfestes ist für Sonntag, gegen 20 Uhr geplant.

Verkaufsoffener Sonntag

Wie in jedem Jahr lockt der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Menschen in die Innenstadt. Zahlreiche Geschäfte nehmen daran Teil und versprechen – besonders angesichts der guten Angebote, die derzeit in vielen Geschäften anlässlich des Sommerschlussverkaufes anstehen.

Zusätzlich zu den Geschäften haben natürlich auch wieder Stände in der Innenstadt für Besucher geöffnet, die ihre besonderen Waren anbieten werden. Und auch kulinarisch ist bestens vorgesorgt.

Das Programmheft zum 45. Schöninger Altstadtfest gibt es hier als Download.

Hier einige Eindrücke der vergangenen Jahre:

 

Schausteller und Standbetreiber finden alle wichtigen Informationen und Downloads in diesem Bereich.